Eoleaf vs. Philips Luftreiniger

Hier bei Eoleaf haben wir uns mit den Vor- und Nachteile von Dyson-Luftreinigern eingehend beschäftigt. Was ist mit anderen Marktführern? Philips, einer der größten multinationalen Elektronikkonzerne der Welt, der in über 100 Ländern vertreten ist, ist auf dem Luftreinigungsmarkt stark vertreten. Wie schneiden die Philips-Luftreiniger im Vergleich zu den Eoleaf-Luftreinigern ab? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Photos of the Philips 2000i series air purifier and Eoleaf's AEROPRO 40

Leistung

Die wichtigste Frage für uns ist: Wie gut bekämpft ein Gerät die Luftverschmutzung in Innenräumen? Wenn es um Ihre Gesundheit geht, ist es das Risiko nicht wert, Hunderte von Euro für ein Gerät mit unzureichenden Filtereigenschaften auszugeben. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum die Philips 2000i-Serie vergleichbar ist mit dem Eoleaf AEROPRO 40 und warum der AEROPRO 40 leistungsstärker ist.

Luftreiniger der Serie 2000i von Philips im Vergleich zum AEROPRO 40 von Eoleaf

Luftreiniger der Serie 2000i von Philips: CADR

Die wichtigste Kennzahl, die bei einem Gerätevergleich zu berücksichtigen ist, ist die Clean Air Delivery Rate (CADR). Anhand dieser Kennzahl können Kunden die Effizienz von Luftreinigern bei der Beseitigung von Luftschadstoffen zwischen verschiedenen Marken vergleichen. Je höher die CADR ist, desto effizienter ist das Gerät.

Laut ihrer Website bietet die 2000i-Serie von Philips eine CADR von 330 m3/h und deckt eine Raumgröße von bis zu 79 m2 ab. Bei der Berechnung der Luftrate von Philips scheint es jedoch einen entscheidenden Fehler zu geben. Um die Luftmenge in einem Raum zu berechnen, die von einem Luftreiniger behandelt werden kann, lautet die Formel wie folgt:

  • Volumen (des Raums in m3) = CADR/ACH
  • ACH
    • ACH steht für "air changes per hour" (Luftwechsel pro Stunde) und gibt an, wie oft in einer Stunde die Luft in einem Raum oder einer Fläche vollständig entfernt und ersetzt wird.
    • Der Industriestandard für ACH liegt bei 4 oder 5, damit ein Luftreiniger als effektiv angesehen werden kann.
  • Unter Verwendung der von Philips für die 2000i-Serie angegebenen Werte und der obigen Formel würde das Raumvolumen, das von der 2000i-Serie behandelt werden kann, unter Berücksichtigung des Industriestandards für ACH von mindestens 4 betragen:
    • Volumen (m3) = 330 / 4
    • Volumen (m3) = 83,25

Obwohl dies nicht weit von den 79m2 entfernt ist, die sie auf ihrer Website angeben, sind die 83,25, die oben berechnet wurden, in der Tat, Volumen (m3), nicht Oberfläche (m2). Um die Oberfläche zu berechnen, müssen wir die folgende Formel verwenden:

  • Fläche (m2) = CADR/(ACHx2,4)
    • 2,4 bezieht sich auf die durchschnittliche Deckenhöhe im Vereinigten Königreich (in Metern).
  • Wiederum unter Verwendung des Mindeststandards für ACH von 4 in der obigen Gleichung:
    • Fläche (m2) = 330/(4x2,4)
    • Fläche (m2) = 34,68

Es scheint jedoch, dass Philips bei der Angabe der Oberfläche, die von seinem Luftreiniger der Serie 2000i behandelt werden kann, ein Fehler unterlaufen ist. Die Luftrate dieses Geräts erlaubt nur die Filtration der Luft in Räumen mit einer Fläche von 34 m2, nicht größer. In Anbetracht des niedrigen Preises dieses Geräts von £400 (429.99€) erscheint dies ziemlich logisch; es wird jedoch für "große Räume" vermarktet, was in der Realität sicherlich nicht machbar ist. Der Philips 2000i ist vergleichbar mit unserem AEROPRO 40, dem kleinsten Modell in unserem Sortiment, das Räume bis zu 40 m2 abdeckt.

Wenn wir die CADRs der Philips-Geräte vergleichen (siehe Tabelle unten), kommen wir zu dem Schluss, dass das kleinste Gerät von Eoleaf (der AEOROPRO 40) dem Philips 3000i näher kommt:

Philips Modell

Luftreinheitsrate (CADR)

Eoleaf-Modell

Luftreinigungsrate (CADR)

Luftreiniger der Serie 1000i 300 m3/Stunde
Luftreiniger der Serie 2000i 330 m3/Std. AEROPRO 40 420 m3/h
Luftreiniger der Serie 3000i 530 m3/h AEROPRO 100 570 m3/Std.
Luftreiniger der Serie 4000i 610 m3/h AEROPRO 150 670 m3/hr

Im Allgemeinen sind die Philips-Geräte weniger leistungsfähig als die Eoleaf-Geräte und entsprechen offenbar nicht den Größenstandards der Industrie (die 4 bis 5 ACH oder Luftwechsel pro Stunde empfehlen).

The Philips 2000i air purifier in a bedroom

Der Luftreiniger AEROPRO 40 von Eoleaf: CADR

Wie bereits im Abschnitt über die CADR von Philips erwähnt, ist es sinnvoller, die 2000i-Serie von Philips mit unserem AEROPRO 40-Gerät zu vergleichen als mit dem AEROPRO 100 (da die 2000i-Serie die Luft in Räumen von bis zu 34 m2 filtert und der AEROPRO 40 die Luft in Räumen von bis zu 40 m2 filtert). Unser Gerät AEROPRO 40 weist einen deutlich höheren CADR-Wert auf als der Philips Luftreiniger der Serie 2000i: 420 m3/h. Diese beeindruckende Luftleistung macht das Gerät ideal für kleine Räume für alle Verbraucher, sowohl für Privatpersonen als auch für Profis.

Eoleaf-Geräte zeichnen sich weiterhin durch eine hohe Luftreinigungseffizienz (CADR) und eine verbesserte Luftqualität aus.

Luftreiniger der Serie 2000i von Philips: Filtertechnologien

Die meisten großen Hersteller von Luftreinigern bieten eine oder zwei Filtertechnologien an und nicht viel mehr. Der Philips Luftreiniger der Serie 2000i bildet da keine Ausnahme. Dieses Gerät ist mit einem Vorfilter für grobe Partikel, einem HEPA-Filter (H13) für feine Partikelund einem Aktivkohlefilter für Gerüche und chemische Verschmutzung (VOCs). Dies sind zwar wirksame, aber ziemlich standardisierte Technologien, die nicht alle Formen der Verschmutzung beseitigen. Damit ein Luftreiniger die grundlegendsten Luftschadstoffe beseitigen kann, sollte er mindestens einen HEPA-Filter und einen Aktivkohlefilter enthalten. HEPA-Filter (H13-zertifiziert) entfernen 99,97 % aller Luftschadstoffe bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern (einschließlich Allergene, die meisten Viren und Bakterienund Feinstaub), aber in Wirklichkeit sind sie in der Lage, noch viel kleinere Partikel zu filtern (bis zu 0,01 Mikrometer oder noch kleiner): Lesen Sie hier mehr über die 0,3-Mikron-Barriere.

Es ist erwähnenswert, dass dieser Philips Luftreiniger nicht über eine UVC-Sterilisationstechnologie verfügt. Diese Technologie ist in professionellen Bereichen wie medizinischen Einrichtungen und Arztpraxen äußerst nützlich, da sie in der Lage ist, Viren und Bakterien in der Luft zu bekämpfen. Diese Technologie war während der COVID-19-Pandemie unerlässlich, um die Übertragung von Viren über die Luft zu reduzieren. Luftreiniger, die UVC-Sterilisationstechnologien enthalten, werden in vielen Ländern immer noch von der Regierung empfohlen, um die Übertragung von Viren in der Luft zu reduzieren.

Philips' air purification technologies

Die Philips-Luftreiniger der Serie 2000i bieten auch einen PM2,5-Partikel-Luftqualitätssensor.

Der Luftreiniger AEROPRO 40 von Eoleaf: Filtertechnologien

Alle Luftreiniger von Eoleaf für zu Hause und im Büro bieten 8 verschiedene Luftreinigungstechnologien als Teil unserer mehrschichtigen Filtrationstechnologie. Dazu gehören die Technologien der Philips 2000i-Serie und weitere. Unsere Geräte umfassen:

Die Leistung unserer Luftreiniger übertrifft die der Philips 2000i-Serie noch einmal um Längen. Unsere Geräte entfernen 99,97 % aller Luftschadstoffe bis zu einer Größe von 0,01 Mikrometern (einschließlich Allergene, Viren und Bakterien sowie Feinstaub) in einem einzigen Durchgang.

Eoleaf's 8-step air purification technologies

Philips Luftreiniger der Serie 2000i: vertikale Leistung

Wir waren erfreut, dass der Philips Luftreiniger der Serie 2000i einen vertikalen Auslass bietet. Viele der führenden Luftreiniger auf dem Markt (insbesondere der von Dyson) haben einen horizontalen Auslass, d. h. die gereinigte Luft wird vom Gerät horizontal in den Raum zurückgestrahlt. Dies macht es schwierig, eine richtige Platzierung für Ihr Gerät, da die gereinigte Luft von allen Einrichtungsgegenständen in der Wohnung (Sofas, Betten, Regale, Möbel usw.) behindert wird. Ein vertikaler Ausgang wirft die gereinigte Luft nach oben (vertikal) aus und fördert so eine optimale Luftdurchmischung.

Der Luftreiniger AEROPRO 40 von Eoleaf: vertikaler Auslass

Wie die Philips 2000i-Serie bieten auch die Luftreiniger von Eoleaf einen vertikalen Auslass für eine optimale Verbesserung der Raumluftqualität. Wie bereits erwähnt, ist dies äußerst wichtig für die Gewährleistung einer sauberen Luftdurchmischung für alle Verbraucher, sowohl in privaten als auch in gewerblichen Räumen.

Benutzerfreundlichkeit und Konnektivität

Luftreiniger der Serie 2000i von Philips

In Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Konnektivität ist der Luftreiniger der Serie 2000i von Philips durchaus mit dem AEROPRO 40 von Eoleaf vergleichbar.

Die 2000i-Serie von Philips bietet Funktionen wie Automatikmodus, Schlafmodus und Nachteinstellungen sowie vier Gebläsestufen. Außerdem bietet er einige intelligente Funktionen wie Wi-Fi- und Smartphone-Kompatibilität (Air+ App) und Sprachsteuerung. Er ist etwas größer als der AEROPRO 40 von Eoleaf, aber mit Abmessungen von 32,6 cm (Durchmesser) x 53,5 cm (Höhe) immer noch ziemlich vergleichbar (siehe Abmessungen des AEROPRO 40 unten).

The Philips smartphone app

Eoleafs Luftreiniger AEROPRO 40

Die Geräte von Eoleaf bieten dem Verbraucher ebenfalls alle oben genannten Funktionen: Automatikmodus, Ruhemodus, intelligente Funktionen wie Wi-Fi und Smartphone-Kompatibilität (Tuya Smart App) sowie Sprachsteuerung. Der AEROPRO 40 misst 27,5 cm (Durchmesser) x 54,2 cm (Höhe) und bietet vier Ventilatorstufen (1-2-3-4).

Die Luftreiniger von Eoleaf unterscheiden sich in einigen Details von der 2000i-Serie von Philips:

  • Unsere Geräte bieten Gestensteuerung (für freihändige Bedienung)
  • Die Eoleaf-Luftreiniger sind entweder mit Griffen oder Rädern ausgestattet, so dass sie leicht transportiert werden können, wenn das Gerät in einen anderen Raum gebracht werden muss (besonders nützlich in professionellen Räumen); bei der 2000i-Serie von Philips ist die Portabilität nicht vorgesehen.
  • Eoleaf-Luftreiniger können mit Hilfe intelligenter Szenario-Funktionen automatisiert werden.

Diese wenigen Unterschiede machen die Eoleaf-Luftreiniger ein wenig intuitiver, moderner und benutzerfreundlicher.

The Eoleaf smartphone app

Wartung und Garantie

Luftreiniger der Serie 2000i von Philips

Der Philips-Luftreiniger der Serie 2000i ist auch in Bezug auf die Wartung mit dem AEROPRO 40 von Eoleaf vergleichbar. Die Filter müssen im Durchschnitt einmal pro Jahr gewechselt werden, um saubere Luft zu gewährleisten.

Der größte Unterschied zwischen der Philips 2000i-Serie und dem AEROPRO 40 liegt in der Garantie: Die Luftreiniger von Philips bieten nur eine begrenzte Garantie von 2 Jahren, während Eoleaf eine Garantie von 3 Jahren gewährt.

Der Luftreiniger AEROPRO 40 von Eoleaf

Ähnlich wie die 2000i-Serie von Philips erfordert der AEROPRO 40 jährliche Filterwechsel. Alle von Eoleaf angebotenen 8 Filtrationstechnologien befinden sich in einem einzigen Filterblock, was einen einfachen Filterwechsel ermöglicht, der von jedem durchgeführt werden kann. Sie müssen sich keine separaten Filterpläne für Ihre separaten HEPA-Filter und Aktivkohlefilter merken - alles wird zur gleichen Zeit ausgetauscht!

Wie bereits erwähnt, gilt für alle Geräte von Eoleaf eine 3-jährige Garantie. Je länger die Garantie, desto mehr Vertrauen hat ein Unternehmen in die Haltbarkeit seiner Produkte.

Zusammenfassend

Obwohl der Philips-Luftreiniger der Serie 2000i für die Größe des Raums, den er abdeckt, einen erschwinglichen Preis zu haben scheint, haben wir bei näherer Betrachtung festgestellt, dass ein großer Fehler bei der Berechnung der Luftreinigungsrate auf der Philips-Website die von ihm abgedeckte Fläche halbiert, so dass er bestenfalls ein Einstiegsprodukt für kleine Räume mit sehr grundlegenden Luftreinigungsanforderungen. Wenn Sie ein Gerät suchen, das eine größere Fläche abdeckt und eine gründlichere Luftreinigung und Verbesserung der Luftqualität bietet, ist dies nicht das richtige Gerät für Sie.

Eoleaf bietet einige der fortschrittlichsten Luftreiniger auf dem Markt an, wenn es um Luftreinigungstechnologien und modernes Design geht. Wir wollen Ihnen helfen, zu Hause sauberere Luft zu atmen und Sie, Ihre Lieben und Ihre Mitarbeiter vor den Gefahren der Luftverschmutzung in Innenräumen zu schützen.

Eoleaf's AEROPRO 40 air purifier

Häufig gestellte Fragen

Wie groß ist der Raum, den der Philips Luftreiniger der Serie 2000i effektiv reinigen kann?

Obwohl auf der Website der Philips 2000i Serie behauptet wird, dass das Gerät Räume mit einer Fläche von bis zu 79 m2 reinigen kann, haben unsere Nachforschungen ergeben, dass sich diese Zahl in Wirklichkeit halbiert: Die Philips 2000i Serie ist in der Lage, die Luft zu filtern und die Luftqualität in Räumen von 79 m3 zu verbessern, was ebenfalls 34 m2 entspricht.

Gibt es für den Philips Luftreiniger der Serie 2000i eine Garantie?

Ja, der Philips Luftreiniger der Serie 2000i wird mit einer beschränkten Garantie von 2 Jahren geliefert. Das ist ein Jahr weniger als die umfassende 3-Jahres-Garantie von Eoleaf.

Ist der Philips Luftreiniger der Serie 2000i einfach einzurichten und zu verwenden?

Wie die Luftreiniger von Eoleaf ist auch der Philips Luftreiniger der Serie 2000i ein Plug-and-Play-Gerät. Sobald das Gerät an die Steckdose angeschlossen ist, ist es einsatzbereit. Beachten Sie jedoch, dass Philips keine Angaben zur Tragbarkeit macht, so dass es schwierig sein könnte, das Gerät von einem Raum zum anderen zu transportieren. Die Geräte von Eoleaf sind mit Rädern oder Griffen ausgestattet (je nach Modell).

Sind Ersatzfilter für den Philips Luftreiniger der Serie 2000i leicht erhältlich?

Bei vielen Herstellern von Luftreinigern kommt es zu Verzögerungen bei der Auslieferung ihrer Produkte, so auch bei Philips. Seit Mai 2024 ist die 2000i-Serie von Philips nicht mehr auf Lager, ebenso wenig wie die Filter.

Wie schneidet der Philips Luftreiniger der Serie 2000i im Vergleich zu anderen Luftreinigern in derselben Preisklasse ab?

Der Philips Luftreiniger der Serie 2000i ist recht preiswert (£400 oder 429.99 €). Das liegt daran, dass es sich um einen extrem einfachen Luftreiniger für Menschen mit grundlegenden Luftreinigungsbedürfnissen handelt. Er verfügt über einen HEPA-Filter, einen Aktivkohlefilter und einen Vorfilter. Er filtert die Luft nur in sehr kleinen Räumen (bis zu 34 m2). Wenn Sie also einen größeren Raum haben oder eine gründlichere Luftreinigung wünschen, ist dies nicht das richtige Produkt für Sie.

Eoleafs Sortiment an Luftreinigern

1 von 4