Eoleafs mehrschichtige Filtrationstechnologie

Die Luftreiniger von Eoleaf nutzen eine Kombination der besten Technologien zur Filterung und Reinigung der Luft. Sie basieren auf einem proprietären und innovativen 8-stufigen Filterprozess, um alle Schadstoffe aus Ihrer Raumluft zu entfernen. Unsere Filter enthalten eine Mehrschichttechnologie: einen Filterblock, der aus mehreren, aufeinander folgenden Filtern besteht. Das macht unsere Technologie nicht nur zu einer der fortschrittlichsten auf dem Markt, sondern vereinfacht auch die Wartung erheblich: Sie müssen nur einmal pro Jahr einen Filter wechseln.

Unser 8-stufiger Filtrationsprozess in medizinischer Qualität

Die meisten Luftreiniger auf dem heutigen Markt sind auf eine oder zwei Luftfiltertechnologien spezialisiert. Eine gründliche Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen ist jedoch nur möglich, wenn mehrere Luftreinigungstechnologien kombiniert werden, um die verschiedenen Arten der Luftverschmutzung in Innenräumen zu bekämpfen. Unser Filterverfahren besteht aus einem Vorfilter, einem Filter aus natürlichen Bambusfasern mit einer antibakteriellen Beschichtung aus Silberionen und Lysozym, einem HEPA-H13-Filter in medizinischer Qualität, einem Aktivkohlefilter, Photokatalyse, UVC-Sterilisation und Ionisierung (negative Ionen).

Eoleaf's innovative 8-step multi-layer air filtration technology

Schritt 1: Vorfilter

Der Vorfilter fängt alle Partikel auf, die größer als ein Mikrometer sind (Haare, Fasern, Tierhaare, Staub).

Der Zweck eines Vorfilters besteht darin, zu verhindern, dass größere Luftverunreinigungen das primäre Filtermaterial verstopfen, wodurch die Lebensdauer Ihrer Luftreinigungsfilter und des gesamten Geräts verlängert wird.

Einige Beispiele für Luftschadstoffe, die von Vorfiltern aufgefangen werden, sind Staub, Allergene und sowohl Menschen- als auch Tierhaare.

Schritt 2: Natürliche Bambusfaser

Bambus ist ein natürliches Material mit einer komplexen Mikrostruktur, das hervorragende Partikelfiltereigenschaften aufweist.

Schritt 3: Lysozym und Silberionenbeschichtung

Lysozym ist ein Molekül, das natürlicherweise im Immunsystem vorkommt. Es wirkt sehr effektiv gegen Mikroben, indem es deren Zellwände angreift.

Silberionen sind für ihre antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften bekannt.

Schritt 4: HEPA H13-Filter in medizinischer Qualität

Unsere HEPA H13-Filter werden aus wasserfesten Polypropylenfasern hergestellt. Dies gewährleistet Langlebigkeit und ermöglicht eine Lebensdauer von 12 Monaten, eine der längsten auf dem Markt. Das bedeutet für Sie eine hochwertigere Filtration und weniger häufige Filterwechsel, was Ihnen Geld spart.

HEPA ist eine europäische Zertifizierung, die von den europäischen Normen EN 1822 und EN ISO 29463 überwacht wird. Ein H13 HEPA-Filter hält garantiert 99,97 % der Partikel mit einem Durchmesser von 0,01 Mikrometern oder mehr zurück (Staub und Hausstaubmilben, Keime wie Bakterien und Viren, Allergene, Schimmel und seine Sporen, Feinstaub einschließlich PM2,5 und PM0,1).

Lesen Sie mehr über HEPA-Filter hier.

Schritt 5: Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter (auch Aktivkohle genannt) sind Filter mit Adsorptionsmitteln, die körnige Aktivkohle (GAC) oder Aktivkohle verwenden. Aktivkohle ist ein kohlenstoffhaltiges Material mit einer porösen Struktur. Diese Struktur verleiht ihr eine hohe Bindungs- und Rückhaltefähigkeit für organische, chemische oder gasförmige Schadstoffpartikel (einschließlich flüchtige organische Verbindungen oder VOCs)1. Es ist auch besonders wirksam gegen unangenehme Gerüche und hat die Fähigkeit, sowohl Luft als auch Wasser zu filtern. Aktivkohle wird auch in Zigarettenfiltern, Aquarien und Atombunkern verwendet.

In unserem Eoleaf AEROPRO 40 Luftreiniger verwenden wir 400 g Aktivkohle; 640 g in unserem AEROPRO 100-Modell und 1280 g (1,28 kg!) in unserem Modell AEROPRO 150.

Lesen Sie mehr über Aktivkohle hier.

A diagram of how activated carbon works

Schritt 6: Photokatalyse

Die photokatalytische Oxidation oder Photokatalyse ist eine weit verbreitete Technologie zur Schadstoffreduzierung, bei der UV-Strahlen (ultraviolettes Licht) und ein Titandioxid-Katalysator kombiniert werden, um freie Elektronen zu erzeugen. Diese freien Elektronen sind sehr reaktiv und binden sich schnell an flüchtige organische Verbindungen und Gase. Dadurch werden chemische Schadstoffe in harmlose Moleküle aufgespalten, die von den Filtern im Luftreiniger leicht erfasst werden können2,3.

Die Photokatalyse ist sehr wirksam gegen chemische Verschmutzung.

Lesen Sie mehr über Photokatalyse hier.

Schritt 7: Ultraviolette (UVC) Sterilisation

Die UV-Entkeimung ist eine äußerst wirksame Entkeimungsmethode gegen alle Keime. UVC-Strahlen, wie sie in den Produkten von Eoleaf verwendet werden (mit einer Wellenlänge von 254 nm), sind für ihre Wirksamkeit und Unschädlichkeit für den Menschen bekannt. Aus diesem Grund werden sie in Krankenhäusern häufig eingesetzt: Sie sind nicht nur äußerst wirksam gegen Keime, sondern auch sicher.

Lesen Sie mehr über UV-Entkeimung hier.

Schritt 8: Ionisierung (negative Ionen)

Negative Ionen werden in der Umgebungsluft verteilt und reagieren mit den in der Luft

die in der Luft vorhanden sind (die positiv geladen sind). Dadurch werden sie abgebaut oder zerstört. Die Ionisierung ist sehr wirksam gegen Rauch und Feinstaub.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Studien über die Verbesserung des Wohlbefindens in Gegenwart von negativen Ionen. Forscher haben gezeigt, dass die Therapie mit negativen Ionen zu einer Verbesserung der psychischen Gesundheit von Menschen führt, die an saisonalen und chronischen Depressionen leiden5; Linderung von Allergien, verbesserter Schlaf Stoffwechsel und die Hemmung von schädlichen Bakterien6und sogar eine verbesserte körperliche Leistung bei Sportlern7,8.

Lesen Sie mehr über Ionisierung hier.

Größe der Luftschadstoffe

Dank der hochwertigen Luftreiniger von Eoleaf werden alle Luftschadstoffe effizient aus der Luft entfernt: Keime (Viren, Bakterien und Schimmelpilzsporen), Fein- und Nanopartikel (PM0.1, PM1.0, PM2.5, PM10), Allergene (Pollen, Staub, Hausstaubmilben, Tierhaare), chemische Schadstoffe (wie VOCs, Formaldehyd, Kohlenmonoxid und viele andere giftige Gase), Rauch (einschließlich Tabakrauch, Brandrauch und Abgase), sowie schlechte Gerüche. All diese Schadstoffe sind sehr unterschiedlich, weshalb es wichtig ist, mehrere verschiedene Filtertechnologien zu kombinieren. Hier sind einige Größenordnungen:

  • Viren: 0,001 bis 0,3 Mikrometer
    • Partikel des SARS-CoV-2 (COVID-19) Virus messen etwa 0,125 Mikrometer
  • Bakterien: 0,3 bis 5 Mikrometer
    • Es gibt viele verschiedene Arten von Bakterien, was bedeutet, dass ihre Größe sehr unterschiedlich ist.
  • Tabakrauch: 0,3 bis 0,5 Mikrometer
    • Bestimmte vom Zigarettenrauch freigesetzte Partikel - in der Regel die schädlichsten - können bis zu 0,1 Mikrometer groß sein.
  • Hautschuppen von Haustieren: 1 bis 5 Mikrometer
    • Ohne einen Luftreiniger können Hautschuppen stundenlang in der Luft bleiben
  • Staub und Hausstaubmilben: 1 bis 10 Mikrometer
  • Schimmelpilzsporen: 5 bis 10 Mikrometer
    • Schimmel ist sichtbar und hat einen charakteristischen muffigen Geruch
    • HEPA-Luftreinigungssysteme reduzieren die Anzahl der in der Luft befindlichen Sporen

Eoleaf's AEROPRO air purifier filter from above

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Luftreiniger von Eoleaf eine einzigartige, 8-stufige Mehrschichttechnologie verwenden, die ein sehr breites Wirkungsspektrum garantiert. Unsere Geräte filtern alle Formen der Verschmutzung: biologische chemische und partikuläre.


Ressourcen

1 Mondal, S., De, S., & Saha, P. (2019). Entfernung von VOCs und Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen durch Aktivkohle-Luftfilter. Lecture Notes in Civil Engineering, 123-132. https://www.researchgate.net/publication/332110684_Removal_of_VOCs_and_Improvement_of_Indoor_Air_Quality_Using_Activated_Carbon_Air_Filter.

2 Zhao, J., & Yang, X. (2003). Photokatalytische Oxidation zur Luftreinigung in Innenräumen: A literature review. Gebäude und Umwelt, 38(5), 645-654. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0360132302002123

3 Ren, H., Koshy, P., Chen, W.-F., Qi, S., & Sorrell, C. C. (2017). Photokatalytische Materialien und Technologien für die Luftreinigung. Journal of Hazardous Materials, 325, 340-366. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0304389416307968

4 Dong, W., Liu, S., Chu, M., Zhao, B., Yang, D., Chen, C., Miller, M. R., Loh, M., Xu, J., Chi, R., Yang, X., Guo, X., & Deng, F. (2019). Unterschiedliche kardiorespiratorische Effekte einer Intervention gegen Luftverschmutzung in Innenräumen mit Ionisationsluftreinigern: Findings from a randomized, double-blind crossover study among school children in Beijing. Environmental Pollution, 254, 113054. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0269749119325060

5 Perez V, Alexander DD, Bailey WH. Luftionen und Stimmungslage: eine Überprüfung und Meta-Analyse. BMC Psychiatry. 2013 Jan 15;13:29. doi: 10.1186/1471-244X-13-29. PMID: 23320516; PMCID: PMC3598548.

6 Jiang SY, Ma A, Ramachandran S. Negative Air Ions and Their Effects on Human Health and Air Quality Improvement. Int J Mol Sci. 2018 Sep 28;19(10):2966. doi: 10.3390/ijms19102966. PMID: 30274196; PMCID: PMC6213340.

7 Inbar, O., Rotstein, A., Dlin, R. et al. The effects of negative air ions on various physiological functions during work in a hot environment. Int J Biometeorol 26, 153-163 (1982). https://link.springer.com/article/10.1007/BF02184628

8 Ho CS, Lee MC, Chang CY, Chen WC, Huang WC. Positive Auswirkungen eines Negativ-Ionen-Pflasters auf exzentrische, trainingsinduzierte Muskelschäden, Entzündungen und die Trainingsleistung von Badmintonsportlern. Chin J Physiol. 2020 Jan-Feb;63(1):35-42. doi: 10.4103/CJP.CJP_33_19. PMID: 32056985.

Eoleafs Sortiment an Luftreinigern

1 von 4