Anschaffung eines Luftreinigers für Ihr Büro

Wenn wir jeden Tag ins Büro kommen, denken wir wahrscheinlich nicht an die Qualität der Luft, die wir in den Räumen atmen. Ehrlich gesagt, sollte das auch kein Problem sein: Wir sollten uns bei der Arbeit immer sicher fühlen, und dazu gehört auch, dass wir in jedem Raum unserer Arbeitsumgebung sichere und saubere Luft atmen. Leider ist das nicht immer der Fall, und viele Arbeitnehmer atmen Luft ein, die Schadstoffpartikel enthält. Woher kommt diese Luftverschmutzung und was können wir dagegen tun? Kann ein Luftreiniger am Arbeitsplatz helfen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Three women sitting at a table in an office working on their computers

Die Quellen der Luftverschmutzung am Arbeitsplatz und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit

Die Quellen der Luftverschmutzung am Arbeitsplatz

Im Gegensatz zur Luftverschmutzung im Freien, die sich als Smog bemerkbar macht und sogar einen deutlichen Geruch hat, ist die Luftverschmutzung in Innenräumen am Arbeitsplatz oft nicht nachweisbar. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Arbeitnehmer am Arbeitsplatz in bestimmten Räumen oder im gesamten Gebäude negative gesundheitliche Auswirkungen wie Allergien, Kopfschmerzen und Müdigkeit erleben und nicht wissen, warum.

Obwohl die Luftqualität in Innenräumen je nach Jahreszeit und Stockwerk, in dem sich das Büro befindet, unterschiedlich ist, bleiben in vielen Bürogebäuden die Fenster das ganze Jahr über geschlossen, und die fehlende Belüftung führt dazu, dass sich verbrauchte Luft ansammelt. Dies ist durchaus besorgniserregend, denn nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jedes Jahr 7 Millionen Menschen vorzeitig an den Folgen der Luftverschmutzung in Innenräumen1.

Die Innenraumluft ist oft 5 bis 7 Mal stärker verschmutzt als die Außenluft, aber woher kommen diese Schadstoffe in einem Bürogebäude? Die Luftverschmutzung in Innenräumen am Arbeitsplatz ist eine Mischung aus:

  • Schadstoffe, die aus der Außenluft kommen
    • Häufig verursacht durch den Straßenverkehr, der durch Be- und Entlüftung in das Büro gelangt
    • Verantwortlich für Feinstaubbelastung und Kohlendioxidemissionen in unserer Luft
  • Schadstoffe, die in Innenräumen entstehen
    • Chemische Schadstoffe wie flüchtige organische Verbindungen (VOCs) die durch neue oder renovierte Gebäude, Möbel und Renovierungsmaterialien wie Farben, Lösungsmittel, Klebstoffe, Büroreinigungsmittel (z. B. Bleichmittel), Lufterfrischer, Arbeitsplatzdesinfektionsmittel und Wartungsprodukte in die Luft gelangen
    • Biologische Schadstoffe wie Bakterien, Viren und Toxine, die von den Mitarbeitern eingeschleppt und dann in die Luft abgegeben werden
    • Bürogeräte wie Drucker, Kopierer, Computer und sogar Möbel wie Stühle und Sofas
    • Staub, Pollen, Zigarettenrauch (und seine Gerüche), und feine und ultrafeine Partikel die über die Kleidung und die Haare der Mitarbeiter in die Innenräume getragen werden und sich dann im Büro absetzen können

Viele dieser Stoffe sind entweder selbst Schadstoffe in der Raumluft oder geben chemische Schadstoffe wie VOC ab, die Partikel freisetzen, die für die Beschäftigten in einem Büro gesundheitliche Probleme verursachen können.

Kauf eines Luftreinigers für Ihr Büro

  • Dezentes und elegantes Design

  • Leise und dennoch leistungsstark (bis zu 670 m3/Std.)

  • Einfach zu bedienen (mit Automatikmodus) und erfordert keine Installation oder Montage

  • Kann dank unserer 360°-Technologie überall in Ihrem Raum aufgestellt werden

  • Fernsteuerbar über Smartphone-App

  • Intelligente und anpassbare Geräte (intelligente Zeitplanung, automatisches Ein- und Ausschalten, usw.)

  • Luftqualitätsdaten in Echtzeit

  • Filtert 99,97 % der Schadstoffe mit einzigartigen und innovativen Filtertechnologien

SIEHE UNSERE PRODUKTE


Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit der Luftverschmutzung in Innenräumen am Arbeitsplatz

Das Einatmen von verschmutzter Luft am Arbeitsplatz kann bei Arbeitnehmern sowohl kurz- als auch langfristig zu einer Vielzahl von Symptomen führen. Diese Symptome beginnen in der Regel beim Betreten des Arbeitsplatzes und hören beim Verlassen auf..

  • KurzfristigKopfschmerzen bei der Arbeit, Niesen, Husten, Atembeschwerden wie Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden, Augenreizungen, Wahrnehmungsstörungen, Schwindel und Verschlimmerung anderer Gesundheitsprobleme (insbesondere von Lunge und Herz)
  • LangfristigErhöhtes Risiko der Entwicklung von Asthma, anderen Atemwegserkrankungen wie COPDLungenfibrose, chronische Bronchitis, Lungenkrebsund Herz-Kreislauf-Erkrankungen2

Die kurz- und langfristige Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Innenräumen kann zu einem Rückgang der Arbeitsproduktivität, einer Zunahme von Müdigkeit, Angstzuständen und Depressionenund zu Schwierigkeiten bei der Fokussierung und Konzentration führen. Eine amerikanische Studie über Beschäftigte in einer Fabrik, in der Birnen verpackt werden, brachte die Exposition gegenüber Luftverschmutzung (insbesondere PM2,5) mit einem Rückgang der Produktivität in Verbindung3.

Darüber hinaus kann jedes dieser Symptome dazu führen, dass Arbeitnehmer krankheitsbedingt Urlaub nehmen müssen, was sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber finanzielle Folgen hat. Ein Luftreiniger kann helfen.

A woman yawning in the workplace

Die Vorteile der Installation eines Luftreinigers am Arbeitsplatz

Die Verbesserung und der Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter ist von größter Bedeutung und sollte Vorrang haben. Durch die Installation eines Luftreinigers am Arbeitsplatz und die Entfernung von Schadstoffpartikeln aus der Luft können empfindliche Arbeitnehmer (insbesondere solche, die an Atemwegs-/Herzerkrankungen wie Asthma und Allergien auf Staub bei der Arbeit oder im täglichen Leben leiden), wird die Wahrscheinlichkeit einer Verschlimmerung ihrer Beschwerden geringer.

Auch die allgemeine Produktivität und Leistung im Büro dürfte sich mit sauberer Atemluft verbessern, selbst bei Personen, die nicht an Vorerkrankungen leiden. Eine Studie der ASHRAE (American Society of Heating, Refrigerating, and Air-Conditioning Engineers) ergab, dass die Produktivitätsgewinne 60-mal höher sind als die Kosten für die zur Verbesserung der Innenraumluftqualität (IAQ) erforderlichen Arbeiten. Darüber hinaus kann das Vorhandensein eines Luftreinigers am Arbeitsplatz die Arbeitsmoral steigern: Wenn ein Arbeitgeber sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter kümmert, sind die Mitarbeiter auch stolz auf ihre Arbeit, vor allem bei Pandemien wie COVID-19, wenn sich die Menschen unwohl fühlen, wenn sie im Büro anwesend sind.

Das heißt, in einer Post-COVID-19 Welt können Luftreiniger mit HEPA-Filtern die Übertragung und Ausbreitung von Bakterien und Viren zwischen den Mitarbeitern im Büro und potenziellen Besuchern des Arbeitsplatzes reduzieren. Mit einem Luftreiniger, der einen HEPA-Filter enthält, sinkt die Kontaminationsrate durch Partikel in der Luft.

Wählen Sie Eoleaf für Ihren professionellen Luftreinigungsbedarf

[PRODUKTE]

Bevor Sie sich für einen Luftreiniger entscheiden, müssen Sie jedoch mehrere Faktoren berücksichtigen:

  • DieGröße Ihrer Büroräume (unter Berücksichtigung der Konfiguration des Büros und der Großraumbüros)
  • Dergereinigte Luftstrom (CADR)
  • DieLeichtigkeit, mit der das Gerät bewegt werden kann, und der Platz, den es im Büro einnimmt (ist es mit Rädern ausgestattet?)
  • Filtertyp (hocheffizient, HEPA-zertifiziert, Aktivkohle, usw.)
  • Budget (der Preis kann je nach Ausstattung, Leistung und Kapazität stark variieren; die Kosten für die Wartung und die Häufigkeit des Filterwechsels spielen ebenfalls eine Rolle für Ihr Budget)
  • Energieverbrauch
  • Geräuschpegel (stellen Sie sicher, dass Ihr Luftreiniger die Mitarbeiter vor allem in Konferenz- oder Besprechungsräumen nicht stört; ein leiser Luftreiniger oder ein Luftreiniger mit einem vernachlässigbaren Geräuschpegel wäre ideal für Großraumbüros)

Wir bei Eoleaf haben ein Luftreinigungsgerät, das speziell für professionelle Zwecke und das Büro entwickelt wurde: unser AEROPRO 150. Mit seinem eleganten Design und seinen leistungsstarken Funktionen sorgt er mit 8 verschiedenen Filtertechnologien, darunter HEPA-zertifizierte und Aktivkohlefilter, für eine optimale Luftreinigung in Ihrem Arbeitsbereich. Unsere praktische Fernbedienung liefert Echtzeitdaten über den Zustand Ihrer Luft, und im Automatikmodus reagiert das Gerät automatisch auf alle neuen Schadstoffe, die in Ihren Raum gelangen.

Hilfe bei der Auswahl des richtigen Luftreinigers für Ihr Büro finden Sie in unserem Kaufratgeber hier oder kontaktieren Sie uns.

Eoleaf's AEROPRO 150 air purifier model and its handheld remote control in a room

Ressourcen

1 Weltgesundheitsorganisation. (2014, März 25). 7 Millionen vorzeitige Todesfälle pro Jahr in Verbindung mit Luftverschmutzung. Weltgesundheitsorganisation. https://www.who.int/news/item/25-03-2014-7-million-premature-deaths-annually-linked-to-air-pollution

2 Die gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung. Regierung von Québec / Gouvernement du Québec. (2022, 30. November). https://www.quebec.ca/en/health/advice-and-prevention/health-and-environment/the-health-effects-of-air-pollution

3 Chang, T., Zivin, J. S., Gross, T., & Neidell, M. (2016). Partikelbelastung und die Produktivität von Birnenpackern. American Economic Journal: Economic Policy, 8(3), 141-169. https://www.nber.org/system/files/working_papers/w19944/w19944.pdf

Eoleafs Sortiment an Luftreinigern

1 von 4