Wie viel kostet ein Luftreiniger?

Luftreiniger haben den Markt in den letzten Jahren im Sturm erobert. Die COVID-19-Pandemie und saisonale Epidemien, die Besorgnis über Verschlechterung der Luftqualität in Innenräumen und im Freien und die immer häufiger auftretenden Allergien sind nur einige der Hauptgründe, die die Menschen dazu veranlasst haben, einen Luftreiniger in ihren Wohnungen und/oder Büros zu installieren. Für viele Verbraucher ist das Budget nach wie vor eine Frage und eine Sorge bei der Auswahl eines Luftreinigers. Wie hoch ist der Preis für die Anschaffung eines Luftreinigers? Wie wird das Budget für ein Luftreinigungsgerät festgelegt? Welches Gerät eignet sich am besten für Ihre Bedürfnisse? Lesen Sie weiter unten, um mehr zu erfahren.

A photo of British pounds

Brauche ich einen Luftreiniger?

Die erste Maßnahme zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen besteht darin, weniger zur Luftverschmutzung in Innenräumen beizutragen. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können um den Zustand Ihrer Atemluft zu Hause und am Arbeitsplatz zu verbessern. Einige hilfreiche Tipps sind:

  • Vermeiden Sie Produkte, die Chemikalien und flüchtige organische Verbindungen (VOCs) enthalten - Natürliche Produkte sind am besten!
    • VOC finden sich in einer Vielzahl von Alltagsprodukten wie Farben, Lösungsmitteln, Klebstoffen, Reinigungsmitteln, Pflege- und Heimwerkerprodukten, Sprays und Aerosolen, Kosmetika, Duftstoffen und Lufterfrischern (um nur einige zu nennen).
    • Neue Möbel (Sofas, Teppiche, Holzmöbel usw.) können bis zu mehreren Jahren lang VOC freisetzen! Vermeiden Sie den Kauf neuer Möbel, indem Sie, wann immer möglich, gebrauchte Möbel kaufen.
  • Halten Sie Feuchtigkeit und Nässe in Ihrer Wohnung in Schach, um die Ausbreitung von biologischer Schadstoffe wie Schimmel und Mehltau
  • Achten Sie auf Feinstaub, der bei der Verbrennung von Holz oder Gas (zum Heizen oder Kochen) freigesetzt wird.
  • Richtiges lüften Ihr Haus oder Büro, damit sich keine verbrauchte Luft ansammelt1

Leider sind die oben genannten Tipps nicht immer für jeden möglich. So kann es zum Beispiel aus Sicherheitsgründen schwierig sein, den Raum richtig zu lüften. Wenn Sie außerdem in einem städtischen Gebiet mit hoher Luftverschmutzung leben, ist die Belüftung kompliziert, wenn nicht sogar kontraproduktiv. Wenn Sie Ihre Fenster und Türen öffnen, kann die Außenluftverschmutzung in Ihre Räume eindringen und sich dort festsetzen, was zu einer noch schlechteren Innenraumluftqualität führt. Außerdem können dadurch Allergene wie Pollen in Ihre Wohnung oder Ihr Büro gelangen, was für Allergiker problematisch sein kann.

Darüber hinaus erzeugen einige Gebäude ihre eigene Innenraumluftverschmutzung, was zu einem Phänomen führt, das als "Sick-Building-Syndrom" bekannt ist. Da die Energieeffizienz bei der Planung und dem Bau neuer Gebäude ganz oben auf der Prioritätenliste steht, kann dies zu einer unbeabsichtigten Folge führen: Das Gebäude wird luftdicht. Die für den Bau des Gebäudes verwendeten Materialien setzen Luftschadstoffe frei. Bei einer luftdichten Konstruktion kann die verbrauchte Luft nirgendwo hin, was dazu führt, dass die Bewohner eines Gebäudes ständig die verunreinigte Luft einatmen und krank werden.

A block of flats

Budgetierung für einen Luftreiniger: eine dreiteilige Gleichung

Bei der Budgetierung eines Luftreinigers sind in der Regel drei Faktoren zu berücksichtigen: 1) die Anschaffungskosten des Geräts, 2) die Wartungskosten und 3) die mit der Energienutzung des Geräts verbundenen Kosten (einschließlich der Betriebskosten).

Die Kosten für das Gerät selbst

Da dieser Teil des Budgets im Vorfeld am teuersten ist, konzentrieren sich die Verbraucher in der Regel am meisten auf diesen Teil des Budgets für einen Luftreiniger. Und das aus gutem Grund! Die Preise für Luftreinigungsprodukte reichen von £200 bis £1000 mit einer breiten Palette von Optionen und Technologien, ist es wichtig, dass Sie beim Kauf genau wissen, wofür Sie bezahlen.

Eoleaf's AERO PRO 100 air purifier device and its remote control in a brightly-lit room

Luftreiniger sind mit einer Vielzahl unterschiedlicher Technologien erhältlich, die sich auf den Preis auswirken und das Qualitäts-/Preisverhältnis bestimmen können. Je nach Modell können die Geräte eine, zwei, mehrere oder sogar alle der folgenden Technologien enthalten. Einige der verfügbaren Technologien sind:

  • HEPA-Filter: HEPA-zertifizierte Filter sind dadurch definiert, dass sie 99,95 % der in der Luft befindlichen Schadstoffe mit einem Durchmesser von 0,01 µm oder weniger entfernen können. Dies umfasst Verschmutzung durch feine und ultrafeine Partikel (auch bekannt als Feinstaub oder PM) bis hinunter zu PM0,1 und sogar PM0,01, Krankheitserreger (Viren und Bakterien) und Allergene (Staub, Pollen, Tierhaare), um nur einige zu nennen. Das Vorhandensein dieser Technologie bestimmt, welche Arten von Schadstoffen gefiltert werden, und ist eine der wichtigsten Technologien, auf die man bei einem Luftreiniger achten sollte.
    • Bitte beachten SieEinige Luftreiniger bieten "HEPA-ähnliche" Filter an, die zwar billiger sind, aber nicht garantiert die gleichen Partikel aus der Luft filtern wie ein echter HEPA-zertifizierter Filter!
  • AktivkohlefilterDies ist eine der ältesten Formen der Luft- (und Wasser-) filterung, die schon seit Tausenden von Jahren eingesetzt wird. Aktivkohle ist besonders wirksam gegen VOCs und schlechte Gerüche.
  • Ionisierung: Ein Ionisator verbreitet negative Ionen in die Umgebungsluft. Negative Ionen binden sich an positiv geladene Verschmutzungspartikel (Feinstaub, Nanopartikel und sogar Staub) und lassen die Partikel entweder zerfallen oder beschweren sie am Boden, wo sie von der Lunge nicht eingeatmet werden können.
  • PhotokatalysePhotokatalyse: Die Photokatalyse hat viele Funktionen in der industriellen Filtration von Luft und Wasser. Mittels einer Redoxreaktion reagiert Licht (UV-Strahlen) mit dem in der Luft vorhandenen Sauerstoff und Wasser, um freie Radikale zu erzeugen, die starke Entgiftungseigenschaften haben. Sie reagieren mit chemischen Schadstoffen in der Luft und bauen sie ab. Diese Technologie eignet sich daher hervorragend zur Bekämpfung von chemischen Verschmutzung und VOCs.
  • Ultraviolette (UV) SterilisationUV-Sterilisation ist eine beliebte Technologie in der Medizin und zielt auf Viren und Bakterien ab, indem sie deren DNA beschädigt. Diese Technologie tötet 99,99 % aller Krankheitserreger ab, darunter MRSA, SARS und COVID-19. Sie wirkt auf alle Keime, unabhängig von ihrer Art und Größe. In der Regel werden UVC-Strahlen verwendet, da sie effizienter sind und die sicherste Form der UV-Strahlen darstellen.

Neben der Filterung gibt es noch weitere Technologien, die in einem Luftreiniger zu finden sind, z. B. Automatik-Moduseine Einstellung, die es dem Gerät ermöglicht, neue Schadstoffe zu erkennen und seine Geschwindigkeit entsprechend zu erhöhen, um die Luft in Ihrem Raum zu reinigen. Möglicherweise finden Sie auch einen Ruhemodus der alle Kontrollleuchten abdunkelt und das Gerät auf niedrigster Stufe laufen lässt, damit Sie nachts Ruhe haben. Modernere Geräte können außerdem mit einer Handfernbedienung, WiFi-Fähigkeitund App-Kompatibilitätdie es Ihnen ermöglichen, Ihre Luftqualität auf einen Blick zu sehen und Ihr Gerät über Ihr Smartphone zu steuern.

Eoleaf's handheld remote control

Wartungskosten

Alle Filter in Luftreinigern haben eine bestimmte Lebensdauer und müssen nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden. Ein Filter, der gesättigt ist, filtert die Schadstoffe in der Luft nicht mehr richtig und macht Ihren Luftreiniger damit unbrauchbar. Unabhängig von Ihrem Modell sollten Sie Ihre Filter unbedingt regelmäßig austauschen, damit Ihr Gerät auch wirklich das tut, was es tun soll!

Je nach Modell variieren die Anweisungen des Herstellers, wie oft der Filter zu wechseln ist. Bei einigen Luftreinigern, insbesondere bei denen mit minderwertigen Filtern, müssen die Filter mehrmals im Jahr ausgetauscht werden. Andere mit Filtern von durchschnittlicher Qualität müssen zweimal im Jahr ausgetauscht werden. Bei einigen Luftreinigern mit hochwertigen Filtern - wie z. B. bei den Luftreinigern von Eoleaf - muss der Filter nur einmal im Jahr ausgetauscht werden.

Eoleaf's replacement filters: side view and bird's eye view

Stromverbrauch

Wie viel Energie Ihr Gerät verbraucht, hängt von einigen Faktoren ab.

  1. Der Energieverbrauch. Jedes Gerät hat einen unterschiedlich hohen Energieverbrauch. Je weniger Energie ein Gerät verbraucht, desto besser.
  2. Die Größe Ihres Geräts. Je größer Ihr Gerät ist, desto mehr Energie wird es verbrauchen.
  3. Die Lüftergeschwindigkeit Ihres Geräts. Luftreiniger sind oft mit mehreren Gebläsestufen ausgestattet (die Geräte von Eoleaf zum Beispiel mit 4). Geräte, die auf höhere Gebläsestufen eingestellt sind, verbrauchen mehr Energie.
  4. Die Luftreinigungsrate (CADR) Ihres Gerätsoder das Volumen an gefilterter Luft, das Ihr Gerät liefern kann. Diese Angabe hilft dem Verbraucher bei der Auswahl der effizientesten Luftreinigungsgeräte. Je höher die CADR, desto besser: Eine hohe CADR bedeutet, dass Ihr Gerät weniger Zeit benötigt, um die Luft in Ihrem Raum zu filtern, und dass es langfristig weniger Strom verbraucht.

Geräte mit intelligenten Funktionen wie Automatik- und Schlafmodus können ebenfalls dazu beitragen, den Energieverbrauch Ihres Geräts zu senken.

Der Eoleaf-Unterschied

Die Geräte von Eoleaf enthalten alle oben genannten TechnologienDie Geräte von Eoleaf bieten 8 verschiedene Filtertechnologien sowie moderne Funktionen, die Ihr Erlebnis noch praktischer und benutzerfreundlicher machen. Dies bietet Ihnen einen umfassenden Wirkungsbereich gegen alle Arten von Luftschadstoffen in Innenräumen.

Die Preise für unsere Geräte lauten wie folgt:

  • AEROPRO 40 für Räume von 0 bis 40 m2 (450 Quadratfuß): £429.99
    • Preis für den jährlichen Filterwechsel: £114,99
  • AEROPRO 100 für Räume von 0 bis 80 m2 (850 square feet): £649.99
    • Preis für den jährlichen Ersatzfilter: £129.99
  • AEROPRO 150 für Räume von 0 bis 120 m2 (1300 square feet): £799.99
    • Preis für den jährlichen Austausch des Filters: £169.99

Wir haben sogar ein Modell für Ihr Auto, den Reines Auto! Er ist für Fahrzeuge bis zu 13 m3 konzipiert. Er bietet 6 Filtrationstechnologien und ist für £215.00 erhältlich. Der halbjährliche Austausch des Filters kostet £33,99.

Eoleaf's Pure CAR air purifier

Unsere Geräte sind äußerst energieeffizient. Am Beispiel unseres AEROPRO 40 verbraucht er je nach Geschwindigkeitsstufe:

  • Stufe 1: 12 Wh
  • Stufe 2: 18 Wh
  • Stufe 3: 32 Wh
  • Geschwindigkeit 4: 49 Wh

Unsere Geräte bieten die besten Technologien, die heute auf dem Luftreinigungsmarkt verfügbar sind.und dennoch liegen unsere Preise im mittleren Bereich. Das bedeutet, dass eine qualitativ hochwertige Luftreinigung für die meisten Kunden, die einen Luftreiniger suchen, erschwinglich ist, ohne das Budget zu sprengen.

Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung bei der Auswahl Ihres Luftreinigers benötigen, finden Sie in unserem Einkaufsführer eine hervorragende Hilfe bei der Auswahl des richtigen Modells für Sie. Sie können auch kontaktieren Sie uns jederzeit mit zusätzlichen Fragen kontaktieren.


Referenzen

1 Gallagher, P. (2023, 4. Mai). Die besten Luftreiniger 2023: Which? Best Buys und Kaufberatung durch Experten. Welcher? https://www.which.co.uk/reviews/air-purifiers/article/how-to-buy-the-best-air-purifier-akWaW9F3kdIH

Eoleafs Sortiment an Luftreinigern

1 von 4