Kauf eines Luftreinigers für Pollenallergien

Viele von uns kennen Pollen als den gelben Staub, der während der Pollenflugzeit unsere Autos und Straßen bedeckt und viele von uns allergisch macht. Wussten Sie aber, dass Pollen für das Überleben eines gesunden Ökosystems absolut entscheidend sind? Wussten Sie auch, dass die Häufigkeit und der Schweregrad von Pollenallergien aufgrund von Luftverschmutzung und schlechter Luftqualität zugenommen haben? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie ein Luftreiniger für Pollen Ihnen bei der Bekämpfung von Pollenallergien zu Hause helfen kann.

A bee pollinating a flower

Woher kommen die Pollen?

Kurz gesagt, besteht Pollen aus Pollenkörnern, die die männlichen Geschlechtszellen einer Pflanze enthalten. A Bestäuber (z. B. Bienen, Wespen, Fledermäuse, Vögel, Schmetterlinge und Motten, um nur einige zu nennen) transportieren diese männlichen Geschlechtszellen zum weiblichen Teil der Pflanze (Blüten). Blühende Pflanzen und Gymnospermen können sich nicht fortpflanzen, ohne auf externe Vektoren wie Bestäuber, Wind und Wasser angewiesen zu sein.1.

Dies bedeutet, dass Wenn Pollenpartikel transportiert werden, gelangen sie in unsere Atemluft und/oder auf Oberflächen im Freien. Wir können Pollen leicht über unsere Kleidung, Schuhe, Haut und Haare in unsere Wohnungen tragen. Sie können sich leicht auf Oberflächen in Innenräumen wie Möbeln und Textilien sowie in Teppichen, Bettzeug und Sofas festsetzen. Unser Haustiere können ebenso wie Insekten Pollen über ihr Fell in die Wohnung tragen.

Wenn sich Pollen in der Luft befinden, kann der Wind sie außerdem durch offene Fenster und Türen in unsere Wohnungen tragen, selbst wenn diese nur angelehnt sind. Dadurch erhöht sich die Pollenkonzentration in Innenräumen. Auch unsere Lüftung Systeme, die Außenluft hereinlassen oder umgekehrt, können Pollen Zugang zu unseren Innenräumen verschaffen. Dies kann dazu führen, dass erheblichen Beitrag zur Luftverschmutzung in Innenräumen die im Durchschnitt 2 bis 5 Mal höher ist als die Außenluftverschmutzung. Infolgedessen kann die Pollenkonzentration in Innenräumen manchmal die der Außenluft übersteigen.

Kauf eines Luftreinigers für Pollenallergiker

  • Filtert 99,97 % der Allergene und Pollen mit einzigartigen und innovativen Filtertechnologien

  • Luftqualitätsdaten in Echtzeit

  • Leise und dennoch leistungsstarke Geräte (bis zu 670 m3/Std.)

  • Diskretes und elegantes Design

  • Einfach zu bedienen (mit Automatikmodus) und erfordert keine Installation oder Montage

  • Kann dank unserer 360°-Technologie überall in Ihrem Raum platziert werden

  • Fernsteuerbar über Smartphone-App

  • Intelligente und anpassbare Geräte (intelligente Zeitplanung, automatisches Aus- und Einschalten usw.)

SIEHE UNSERE PRODUKTE

Allergien gegen Pollen

Eine Pollenallergie kann eine allergische Rhinitis, auch bekannt als Heuschnupfen, auslösen. Diese beiden Begriffe beziehen sich auf saisonale Allergien und betreffen 10 bis 30 % der Weltbevölkerung.

Für diejenigen, die unter einer Pollenallergie leiden, können die Symptome einer Allergie gegen Pollenpartikel in der Luft sehr unterschiedlich sein. Sie können von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen andauern und von leicht bis schwer reichen.

Einige leichte Symptome sind:

  • Niesen
  • Nasenverstopfung
  • Gereizte Augen, Nase und Rachen
  • Husten oder Keuchen
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Konzentrations- und/oder Schlafprobleme

Schwere Symptome können sein:

  • Kopfschmerzen
  • Schwitzen
  • Schmerzen in den Nasennebenhöhlen aufgrund von Verstopfung
  • Verlust von Geruch oder Geschmack
  • Schlaflosigkeit

A man blowing his nose in a white room

Außerdem kann eine Pollenallergie Folgendes auslösen Asthma Anfälle bei Asthmatikern auslösen. Dies kann zu Symptomen wie Engegefühl oder Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden und Keuchen (ein pfeifendes Geräusch beim Atmen und/oder Husten) führen.

Zu den allergensten Pollenarten gehören Ambrosiapollen, Baumpollen und Gräserpollen. Lassen Sie sich unbedingt von einem Allergologen beraten, um genau festzustellen, gegen welche Pollenarten Sie allergisch sind.

Ursachen von Pollenallergien

Bei einer Allergie stuft der Körper einen normalerweise harmlosen Stoff fälschlicherweise als gefährlich ein. Dies löst eine Immunreaktion und die Freisetzung von Histaminen aus. Bei einer Pollenallergie erkennt das Immunsystem die Pollen in der Luft und tritt in Aktion, was zu Allergiesymptomen führt.

Im Gegensatz zu anderen Allergien ist die Pollenallergie saisonal und tritt typischerweise im Frühjahr oder Sommer auf. Die Pollensaison kann mehrere Wochen bis Monate dauern und tritt auf, wenn die Pflanzen blühen, aber Studien zeigen jedoch, dass sich der Klimawandel und die Luftverschmutzung negativ auf die Pollensaison auswirken. Insbesondere wird die Pollensaison verlängert und die Allergenität der Pollen selbst nimmt zu. Eine Studie hat gezeigt, dass die Anwesenheit von Ozon (ein Luftschadstoff und Treibhausgas) bei Pollenallergikern zu stärkeren Allergiesymptomen während der Birken-, Gräser- und Ambrosia-Pollensaison führte2.

Wie man eine Pollenallergie in den Griff bekommt

Es ist schwierig, Pollenpartikel vollständig zu vermeiden, da sie durch den Wind transportiert und leicht eingeatmet werden. Es gibt jedoch Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Exposition zu Hause und im Freien zu verringern:

  • Überwachen Sie den Pollenflug täglich, insbesondere während der Pollensaison.
    • Tragen Sie bei hohem Pollenflug eine Maske im Freien und reduzieren Sie die Zeit, die Sie im Freien verbringen, insbesondere um die Mittagszeit, wenn der Pollenflug am stärksten ist.
  • Tragen Sie eine Brille, um Augenreizungen zu minimieren, wenn Sie sich im Freien aufhalten.
  • Halten Sie Ihre Fenster zu Hause, im Büro und im Auto tagsüber geschlossen.
  • Ziehen Sie Ihre Schuhe und Ihre Jacke aus, bevor Sie Ihr Haus betreten.
  • Führen Sie ein Tagebuch über Ihre Symptome und notieren Sie, wann und wo sie am häufigsten auftreten. Einige Dinge, die Sie notieren sollten, sind:
    • Treten sie vor allem in Innenräumen oder im Freien auf? In bestimmten Räumen Ihrer Wohnung?
    • Wie lange treten die Symptome bei Ihnen auf?
    • Treten die Symptome tagsüber, nachts oder nach dem Aufwachen auf?
    • Sind sie zu einer bestimmten Jahreszeit schlimmer?
    • Verschlimmert die Anwesenheit von Haustieren Ihre Symptome?
    • Fühlen Sie sich schlechter, nachdem Sie von einem Insekt gestochen wurden, nachdem Sie ein bestimmtes Nahrungsmittel oder Getränk zu sich genommen haben oder nachdem Sie ein bestimmtes Medikament (verschrieben oder pflanzlich) eingenommen haben?
  • Installieren Sie einen leistungsstarken HEPA-zertifizierten Luftreiniger, der Pollenpartikel in Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer entfernt, um Ihre Symptome zu bekämpfen.

A woman wearing a mask smelling a flower

Die Vorteile eines Luftreinigers für Pollen

Die Investition in einen Luftreiniger für zu Hause, auch bekannt als Luftreiniger oder Luftsterilisator, zur Bekämpfung Ihrer Pollenallergie kann erheblich dazu beitragen, unangenehme Pollenallergiesymptome zu lindern und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Dies kann Allergikern den ganzen Tag über und während des Schlafs die dringend benötigte Erholung verschaffen.

Ein Luftreiniger, der auf die Bekämpfung von Pollen in der Raumluft ausgelegt ist, kann auch feine Partikel aus der Luft entfernen. Ein HEPA-zertifizierter Filter entfernt 99,95 % der in der Luft befindlichen Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,01 μm aus Ihrem Zimmer oder Raum. Dazu können gehören Staub und Hausstaubmilben, Schimmel und Schimmel, Krankheitserreger (Viren wie COVID-19 und Bakterien), und Feinstaubbelastung (auch bekannt als Feinstaub oder PM), um nur einige zu nennen.

Die Verwendung eines Luftreinigers zur Beseitigung der oben genannten Schadstoffe und Partikel führt natürlich zu einer verbesserten Luftqualität in Ihrer Wohnung! Dies sorgt für ein gesünderes Lebensumfeld und schützt Sie vor den vielen Gefahren und Unannehmlichkeiten, die sich aus schlechter Luftqualität ergeben. Für Pollenallergiker kann ein Luftreiniger für Pollen außerdem dazu beitragen Ihre Schlafqualität zu verbessern und kann Sie davor bewahren, auf Medikamente und deren mögliche Nebenwirkungen zurückzugreifen.

Wie wählt man einen Luftreiniger für Pollen aus?

[PRODUKTE]

Bei der Auswahl eines Luftreinigers zur Bekämpfung von Pollenallergien sind einige Faktoren zu beachten.

Filtertyp

Es ist wichtig, einen Luftreiniger zu wählen, der einen medizinisch zugelassenen HEPA-zertifizierten Filter. HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air) entfernen 99,95 % der in der Luft befindlichen Allergene und Partikel bis zu einer Größe von 0,01 μm. Normalerweise messen Pollenkörner zwischen 10 und 100 μm, daher ist ein HEPA-Filter, der Partikel dieser Größe filtern kann, von entscheidender Bedeutung.3. Alle Geräte von Eoleaf enthalten einen HEPA-Filter H13 in medizinischer Qualität. Beachten Sie, dass "HEPA-Filter" nicht die gleiche Filterqualität oder -kapazität haben wie echte HEPA-Filter.

Luftreiniger können mit anderen Technologien ausgestattet sein wie Aktivkohlefilter, UV-Entkeimung, Photokatalyseund Ionisierung. Diese Technologien eignen sich hervorragend zur Bekämpfung anderer Arten von Luftschadstoffen, die, wie oben erwähnt, Allergiesymptome verschlimmern können. Aktivkohlefilter sind auch zur Entfernung von Geruch-geruchsverursachende gasförmige Verunreinigungen und Chemikalien und können helfen schlechte Gerüche aus Ihrem Raum zu entfernen! Idealerweise sollten einige oder alle dieser Technologien mit einem HEPA-Filter kombiniert werden, um eine optimale Filterung zu erreichen.

Raumgröße

Luftreiniger sind so konzipiert, dass sie die Luft in einem Raum oder einer Fläche einer bestimmten Größe filtern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Luftreiniger für Pollen die richtige Größe hat. Es ist auch hilfreich, ein Gerät mit Rädern zu haben, damit Sie es von einem Raum in einen anderen bringen können. Wenn Sie die Luft in mehreren Räumen Ihrer Wohnung reinigen möchten (z. B. im Wohn- und im Schlafzimmer, den Orten, die am häufigsten mit Pollenallergien in Verbindung gebracht werden), müssen Sie möglicherweise mehrere Geräte kaufen. Eoleaf bietet eine breite Palette von Geräten an, die alle Größen abdecken, von einem kleineren Raum (wie unser Modell AERO PRO 40 ) bis zu einem ganzen Haus (wie unser Modell AERO PRO 150 ).

Saubere Luft (CADR) und Luftwechsel pro Stunde (ACH) sind zwei weitere wichtige Messgrößen! CADR ist ein Maß für die Effizienz eines Luftreinigers bei der Beseitigung von Schadstoffen aus Ihrer Raumluft. Die CADR-Rate eines Geräts bestimmt das Volumen an sauberer Luft, das pro Stunde ausgestoßen wird. Sie gibt Aufschluss darüber, welche Luftmenge und damit welche Raumgröße von dem Gerät effektiv gereinigt werden kann. ACH gibt an, wie oft pro Stunde das gesamte Luftvolumen eines Raums mit gereinigter Luft erneuert wird. Ein ACH-Wert von 5 bedeutet beispielsweise, dass die Luft fünfmal pro Stunde ausgetauscht wird, was von der CDC als Mindest-ACH-Wert empfohlen wird.

Mit der folgenden einfachen Gleichung können Sie den ACH-Wert berechnen:

  • ACH = CADR / Volumen des Raums
  • Weitere Informationen über CADR und ACH finden Sie in unserem Einkaufsführer. Sie können sich auch gerne an uns wenden, um Ihr Projekt zu dimensionieren.

Geräuschpegel

Für verschiedene Räume und Flächen gelten unterschiedliche Lärmgrenzwerte. Wenn Sie z. B. einen Luftreiniger für Pollen in einem Schlafzimmer oder Büro installieren möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Luftreiniger leistungsstark und dennoch leise ist, damit die Benutzer dieser Räume nicht gestört werden.

Budget und Energieverbrauch

Ja, die Anschaffungskosten für einen Luftreiniger für Pollen sind ein wichtiger Faktor, wenn es um Ihr Budget für einen Luftreiniger geht, aber er ist nicht der einzige Faktor! Luftreiniger verursachen auch andere Kosten wie Filterwechsel und Energieverbrauch. All diese Kosten können je nach den Optionen, der Kapazität und den Filtertechnologien, die der Luftreiniger bietet, erheblich variieren (noch ein Hinweis zu HEPA-Filtern: Sie sind zwar billiger, aber ihre Wirksamkeit ist nicht garantiert!) Auch die Häufigkeit des Filterwechsels und die Energieeffizienz spielen bei der Budgetierung und Auswahl eines Geräts eine Rolle. Achten Sie darauf, einen Luftreiniger mit Technologien und einer Leistung zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen (z. B. einen HEPA-Filter zur Bekämpfung von Pollen).

    Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Gerät benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir haben auch einen detaillierten Einkaufsführer um Ihnen bei der Auswahl des perfekten Luftreinigers für Ihre Bedürfnisse zu helfen.

    Eoleaf's AERO PRO 150 air purifier in a brightly-lit room

    Ressourcen

    1 Hintergrundblatt - Was sind Pollen? Die Universität von Westaustralien. (2011). https://www.uwa.edu.au/study/-/media/Faculties/Science/Docs/What-is-pollen.pdf

    2 Berger M, Bastl M, Bouchal J, Dirr L, Berger U. The influence of air pollution on pollen allergy sufferers. Allergol Select. 2021 Dec 1;5:345-348. doi: 10.5414/ALX02284E. PMID: 34870078; PMCID: PMC8638356.

    3 Burks, A. W., & Palmer, K. P. (2008). Allergien. Encyclopedia of Infant and Early Childhood Development, 41-51. https://doi.org/10.1016/b978-012370877-9.00006-2

    Eoleafs Sortiment an Luftreinigern

    1 von 4